Sozialer Wohnraum und Denkmalschutz statt Profit und Verfall!

Die dubiose „German Property Group“ lässt nicht nur in der Oberen Sandstraße wichtige denkmalgeschützte Gebäude verfallen, sondern auch in der Unteren Königsstraße. Daher fordert die Bamberger Linke Liste die Stadt Bamberg auf diese Immobilienspekulation zu beenden und das Objekt der Unteren Königsstraße 13-15 in Sozialen Wohnraum umzuwandeln!

„Die Stadt Bamberg muss das Haus in der Unteren Königsstraße 13-15 durch die Stadtbaum GmbH erwerben und für sozialen Wohnungsbau nutzen!“, so BaLi-Vorstand Andreas Tränkenschuh. „So soll auch einkommensschwachen Personen und Familien das Leben in der schönen Bamberger Innenstadt ermöglicht werden.“

BaLi-Stadtrat Heinrich Schwimmbeck fügt hinzu: „Wir müssen handeln bevor es zu spät ist, die Straßen gesperrt werden und das Haus in sich zusammenfällt. Das Gebäude muss in kommunale Hand, notfalls auch ohne Zustimmung der spekulativen Immobiliengruppe!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.